Slide background
...weil der Mensch im Mittelpunkt steht
Slide background

...weil der Mensch
im Mittelpunkt steht

Slide background
...weil der Mensch im Mittelpunkt steht
Einfühlsam & Verständnisvoll

Wir sind für Sie da

Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit nehmen, um sich über unser Be­stattungs­unternehmen und das Dienstleistungs­angebot zu infor­mieren.

Der Tod und die damit verbundene Ab­schiednahme ist eine Ausnahme­situation in unserem Leben. In der Zeit von Trauer und Schmerz begleiten wir die An­ge­hörigen ein­fühlsam und verständnis­voll. Dabei begegnen wir dem Ver­storbenen mit höchster Achtung und Würde.

Es ist wertvoll, in diesem Moment menschlich ehrliche und fachlich qualifizierte Begleiter zur Seite zu haben, die in den schweren Stunden der Trauer mit dem geschenkten Ver­trauen behutsam umgehen.

DanielundFlorianSzautner Unterschrift

Inhaber & Geschäftsführer

Unsere Leistungen

Wir bieten Ihnen

Im Trauerfall

Was ist zu tun, wenn ein Sterbefall eintritt:

  • Bei einem Sterbefall zuhause rufen Sie bitte umgehend Ihren Hausarzt oder den Notarzt an, der den Tod feststellen kann
  • Tritt der Trauerfall in einer sozialen Einrichtung oder im Krankenhaus ein, so wird dort automatisch ein Arzt verständigt.

Danach nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

Das Bestattungsinstitut Szautner ist Tag und Nacht an 365 Tagen im Jahr unter Telefon 09621/470855 sowie Telefon 09621/86699 persönlich für Sie erreichbar, um gemeinsam mit Ihnen den weiteren Ablauf zu besprechen.

Image
Image

Die wichtigsten Dokumente

Gerade in der Trauer sind nicht alle nötigen Dokumente sofort aufzufinden. Haben Sie gewisse Papiere und Unterlagen nicht zur Hand, helfen wir gerne bei der Beantragung oder arbeiten Ihre Unterlagen in aller Ruhe mit Ihnen zusammen durch.

Folgende Dokumente sind im Trauerfall wichtig:

  • Personalausweis oder Reisepass des Verstorbenen
  • Ledige: Geburtsurkunde
  • Verheiratete: Heiratsurkunde
  • Verwitwete: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Geschiedene: Heiratsurkunde und Scheidungsurteil

Bestattungsvorsorge

Eigene Wünsche für die Zeit nach dem Leben festhalten

Folgende Dinge können bei der Vorsorge eindeutig geregelt werden:

  • die Bestattungsart
  • der Ort der Beisetzung
  • der musikalische Rahmen der Trauerfeier
  • der Ablauf der Feierlichkeiten
  • die Form und der Inhalt von Trauerdruck
    (Zeitungsanzeigen, Sterbebilder,...)
  • der Blumenschmuck zur Aufbahrung
  • der Grabstein
  • die Durchführung der Grabpflege
  • alle weiteren individuellen Wünsche
Image
Image

Bestattungsformen

Noch nie gab es so viele verschiedene Bestattungsformen. Von der klassischen Erdbestattung bis zur „Diamantbestattung“ hat man heutzutage viele Möglich­keiten, die letzte Ruhe zu finden.

  • Erdbestattung
  • Feuerbestattung
  • Seebestattung
  • Naturbestattungen (Wald- Baumbestattung, Almwiesenbestattung...)
  • Alternative Bestattungsformen (Trauerdiamanten, Luftbestattung...)